Verwendung und Ergebnisse

Text- und Bildbände

TOWN ist ein „Kommunikator für Geschichte“.

 

Inhalte der Sammlung werden für wissenschaftlich fundierte Publikationen verwendet.

Ergebnisse aus dem Forschungs- und Vermittlungsprojekt TOWN werden auf der Website www.zeitgeschichte-wn.at gratis zur Verfügung gestellt. Außerdem werden Text- und Bildbände produziert:

  • Novemberpogrom 1938 (erschienen 2013)
  • Historische Stadtansichten (in Bearbeitung)
  • Zweiter Weltkrieg in Wr. Neustadt (in Bearbeitung)

 

Eine Fortsetzung des Zugangs, wie er bereits im Text- und Bildband „Das jüdische Wiener Neustadt“ (mit Plänen, umfangreichem Fotomaterial, Stadtspaziergängen etc.) 2010 sowie im Text- und Bildband "Lebenslinien" (2013) umgesetzt wurde, ist geplant!

 

Digitales Archiv

TOWN ist ein „Wissens- und Erinnerungsspeicher“.

 

  • zur Erhaltung der historischen Welt in Form von Fotos, Filmen und Tondokumenten
  • zur Erstellung von virtuellen Rekonstruktionen und Web-Maps
  • zur Aufarbeitung der Geschichte von unterschiedlichen „Erinnerungsorten“

 

Beispiel eines Fotos zum Thema "Heerwesen und Militärisches" im Zeitabschnitt "Erster Weltkrieg" (GPS-Verortung als Erinnerungsort "Flugfeld II" in Wiener Neustadt)

Vermittlung & Lehr- und Lernmaterial

TOWN ist ein „Vermittlungsprojekt der Generationen“.

 

Das heißt: Ältere Generationen stellen ihr Wissen und ihre Erfahrungen zur Verfügung. Die jüngeren Generationen sollen daraus lernen.

Der Vermittlung im Schul- und Bildungsbereich kommt insofern auch eine ganz besondere Bedeutung zu!

Archiviertes wird weiter aufbereitet und mit Hilfe neuer Medien kommuniziert; genau hier liegt der große gesellschaftliche und pädagogische Mehrwert unseres Projekts!

Lernmöglichkeiten & eLearning:

  • edu TOWN: Lernmaterialien zur Zeitgeschichte (z. B. über die Zeit des Nationalsozialismus) als kostenlose Downloads
  • web2go TOWN: Online-Stadtspaziergänge zu unterschiedlichen Themen (mit Bildmaterial)
  • web2go TOWN plus: Stadtspaziergänge mit Smartphones und mobilen Endgeräten (z. B. iPad-Exkursionen)
  • QR-TOWN: spezielle Info-Seiten, die mittels QR-Code abrufbar sind (ab 2016 verfügbar)
  • www TOWN: Website mit einer Fülle von Fotos und Quellen; geordnet nach Zeitabschnitten und Themen; strukturiert nach dem Prinzip von „Erinnerungsorten“ (inkl. Beschreibungen und Erklärungen) u.v.m.

                      

Beispiel für ein Lernmaterial (Bombardements im Zweiten Weltkriegs: Seite 1) - Insgesamt sind zurzeit über 100 Seiten an Lernmaterial über die Website abrufbar.
Beispiel für einen von mehreren Online-Stadtspaziergängen mit Karten-Übersicht, Stationen und Links